Über uns

Die Ausstellung „Die Wörtersammler – die Brüder Grimm und die Geschichte der Lexikographie“ und die dazugehörige Webseite wurden konzipiert, zusammengestellt und gestaltet von

Daniel Stein, M.A. (Hamburg)
foto-ds

Studium der Germanistik, Romanistik und Psychologie an der Universität Kassel, seit 2008 Promotionsstudium in Computerlinguistik an der Ludwig Maximilians-Universität München. Projektleiter des Kassel 1100-Projektes „Digitales Wörterbuch der Kasseler Mundart“. Beschäftigungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Hamburger Zentrum für Sprachkorpora an der Universität Hamburg und als Dozent für Softwarelokalisierung an der Hochschule Anhalt. Seit 2014 Computerlinguist bei veeseo. Mitglied der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel.

Weitere Mitgliedschafen: Neue Fruchtbringende Gesellschaft, Gesellschaft für Computerlinguistik und Sprachtechnologie und Gesellschaft für Nordhessische Mundarten.

Kontakt: ds@daniel-stein.com
www.daniel-stein.com

Ute Lilly Mohnberg, M.A. (Kassel) Ute Lilly Mohnberg
Foto: © Fotostudio Aurelia Schulz

Studium der Politikwissenschaft und Germanistik an der Universität Kassel. Weiterbildung zur Kulturmanagerin an der Leibniz Universität Hannover/Zentrale Einrichtung für Weiterbildung (ZEW), Fortbildung zur Fachreferentin für Sammlungsmanagement und Qualitätsstandards in Museen bei MUSEALOG – Die Museumsakademie in Oldenburg. Beschäftigung u. a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Emslandmuseum Schloss Clemenswerth. Seit 2015 wissenschaftliche Volontärin in den Historischen Museen Wolfsburg. Mitglied der Brüder Grimm-Gesellschaft Kassel.

Kontakt: ute.lilly.mohnberg@gmx.de

Wissenschaftliche Beratung: Dr. Bernhard Lauer

Wir danken:

  • Eckehart Blume
  • Sigrid Heisel
  • Andrea Mayer
  • Birgit Schmidtges
  • Norbert Schrader (Berlin Bradenburgische Akademie der Wissenschaften, Arbeitsstelle „Deutsches Wörterbuch“)

Die Wörtersammler – Die Brüder Grimm und die Geschichte der Lexikographie ist eine Ausstellung der Brüder Grimm-Gesellschaft e.V.

Screen Shot 04-26-14 at 11.09 AM

Die Brüder Grimm und die Geschichte der Lexikographie